Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

Angebote Dezember 2018

Aktuelle Angebote: Dezember

vitasprint B12

VICHY X-Mas-Geschenksets** verschiedene Lieblingspflegen

Prospan® Hustenliquid**

Bodysol Aromadusche verschiedene Sorten

Alle Preise verstehen sich inklusive Mwst. | Preisänderungen und Irrtum vorbehalten | Angebote in haushalts- üblichen Mengen, solange der Vorrat reicht | * unser bisheriger Verkaufspreis | ** Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage, und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. | Produktabbildungen so ähnlich.
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 8-19 Uhr
Samstags 9-13 Uhr
Beachten Sie auch unseren Bestell- und Lieferservice

Einfach per APP bestellen
Apotheken-App

Referenzapotheke der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker

Die Victoria-Apotheke Lahnstein ist eine von etwa 350 bundesweiten Referenzapotheken der Arzneimittelkommission der deutschen Apotheker.

Diese Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK), eine Fachkommission der ABDA-Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, besteht seit 1975 und nimmt für die Apothekerschaft vor allem die Aufgaben wahr, die im Arzneimittelgesetz in den Paragraphen 62 und 63 zur Beobachtung, Sammlung und Auswertung von Arzneimittelrisiken definiert sind. Wenn eine Apotheke bei einem Arzneimittel Qualitätsmängel, Nebenwirkungen oder einen Missbrauch bemerkt oder vermutet, so meldet sie dies an die AMK – dies geschieht durch die etwa 21.500 deutschen Apotheken in etwa 8000 Fällen in einem Jahr. Selbstverständlich werden die Fälle – sofern diese konkret Patienten betreffen – über spezielle Erhebungsbögen von der Apotheke nur in anonymisierter Form an die AMK weitergegeben, so dass die Datenschutzbelange gewährleistet sind. Die AMK sammelt und bewertet diese Meldungen und gibt sie an die zuständigen Aufsichtsbehörden weiter.

Arzneimittelkommission Für genauere Erhebungen arbeitet die AMK mit AMK-Referenzapotheken zusammen. Dabei handelt es sich um ca. 350 Apotheken, die von den Apothekerkammern ausgewählt wurden. Diese Apotheken stehen der AMK für detailliertere Umfragen zur Verfügung – und die Victoria-Apotheke ist eine dieser ausgewählten Apotheken. So können von der AMK statistisch auswertbare Zahlen zur Arzneimittelsicherheit bestimmter Arzneimittel ermittelt werden. Als AMK-Referenzapotheke wirken wir dabei auch an der Weiterentwicklung des Systems mit, etwa als Testapotheke für neue AMK-Fragebögen.

Die Apotheken in Deutschland leisten mit dieser aus ihren Mitgliedsbeiträgen zu den Berufsverbänden finanzierten Arzneimittelkommission einen wichtigen Beitrag zur Arzneimittelsicherheit – und im Rahmen unserer Philosophie „… für Ihre Gesundheit“ tragen wir als AMK-Referenzapotheke dazu besonders aktiv bei.

zurück

Top